nach oben
Gute Stimmung herrschte auch bei diesem „Star Wars“-Fan im Pforzheimer Cineplex-Kino.   TV-BW
Gute Stimmung herrschte auch bei diesem „Star Wars“-Fan im Pforzheimer Cineplex-Kino. TV-BW
18.12.2015

Mit „Star Wars“ durch die Nacht: Fans kommen als Stormtrooper ins Kino

Pforzheim. Kurz vor drei Uhr machen sich die meisten auf den Heimweg: Rund 500 Fans der „Star Wars“-Reihe verlassen in Pforzheim die vier Kinosäle von Rex und Cineplex. Zufrieden, bei diesem Event – wie viele Tausend andere in Deutschland auch – dabei gewesen zu sein.

Denn immerhin ist es zehn Jahre her, ehe „Das Erwachen der Macht“ als siebter Film der Reihe erneut einen regelrechten Hype um die Weltraum-Saga auslöst. „Es herrschte eine tolle Stimmung“, schildert Kino-Junior-Chef Nicolas Geiger: „Da kamen alte und junge Fans, Neulinge oder alte ,Star Wars‘-Hasen.“ Und natürlich viele im passenden Look: Stormtrooper stapfen durch die Foyers, da wird das Lichtschwert gezückt und da lassen Darth Vaders grüßen. Nach dem Ende des Films zeigen sich viele Zuschauer begeistert, fühlen sich zurückversetzt in ihre Kindheit, freuten sich darüber, dass Figuren aus der Ur-Trilogie der Jahre 1977 bis 1983 wie Han Solo (Harrison Ford), Prinzessin Leia (Carrie Fisher) und Luke Skywalker (Mark Hamill) in „Das Erwachen der Macht“ wieder auftauchen. Und das „Star Wars“-Fieber hält an: Gestern lockte der Streifen knapp 1000 Besucher in die Pforzheimer Kinos, wo der Film zeitversetzt im Cineplex in 3D und im Rex in 2D bei zwölf Vorstellungen am Tag gezeigt wird.

Video unter www.pz-news.de