nach oben
Werk von Angela Amon.  privat
Werk von Angela Amon. privat
17.07.2015

Mobiles Museum:Angela Amon

Naturstrukturen, Lichterscheinungen, Zwischenräume, Spiegelungen, Silhouetten ... Es gibt so vieles, das wir längst gesehen haben und doch nicht wirklich sehen. Das beschäftigt die Künstlerin Angela Amon und geht in ihre künstlerische Arbeit ein.

Einen Teil ihrer Werke wird sie heute von 10 bis 18 Uhr im Mobilen Museum auf dem Marktplatz präsentieren.

Papier und Bleistift ist dabei ein hervorragendes Medium für sie zur Umsetzung des Gesehenen in eine Bildvorstellung.