760_0900_118991_Steinfurt_03a.jpg
Das Südwestdeutsche Kammerorchester am Samstag im Bagno in Steinfurt bei Münster, dem ältesten freistehenden Konzertsaal Deutschlands aus dem Jahr 1774. Das SWDKO war erstmals in einer dortigen Konzertreihe zu Gast. Weitere Gastspiele unter der Leitung von Chefdirigent Douglas Bostock fanden zum Saisonauftakt bei den Bad Homburger Schlosskonzerten und der Mozart-Gesellschaft Wiesbaden statt.  Foto: Mücke 

„Musizieren wird mit Abstand nicht leichter“: So bereitet sich Südwestdeutsches Kammerorchester für Konzerte in Pforzheim vor

Pforzheim. Die gute Nachricht: Das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim (SWDKO) will die geplanten Abo-Konzerte veranstalten. Dennoch ist in Zeiten der Pandemie einiges anders. Ein Überblick in Fragen und Antworten.

Wie läuft der Probenbetrieb unter den besonderen Regelungen wieder an?

„Wir haben uns vor den Sommerferien bei einigen Projekten bereits an den größeren Abstand zwischen den Musikern

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?