760_0900_150339_.jpg
Elisabeth Heines Projekt „Tableware“ im Technischen Museum.  Foto: Elisabeth Heine 

Neuer Blick auf traditionelles Handwerk: Künstlerische Interventionen im Technischen Museum in Pforzheim

Pforzheim. Unter dem Titel „Seriell – punktuell“ wartet das Technische Museum der Schmuck- und Uhrenindustrie Pforzheim mit einem besonderen Ausstellungsprojekt auf: Künstlerische Intervention in vier Teilen sind bei diesem vom Kunstministerium Baden-Württemberg geförderten Projekt am Samstag, 28. Januar, 17 Uhr, und Sonntag, 29. Januar, 11.30 Uhr zu erleben.

Das historisch-maschinelle und handwerkliche Setting im musealen Umfeld ist Ausgangspunkt für die Arbeiten von Elisabeth Heine, Susanne

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?