760_0900_109212_Siyou_rdf350_05626.jpg
Afrikanische Spielfreude: Tänzer Bamba Gueye, Kandara Diebaté (Stegharfe) und Papis Dattaba (Djembe und Saba), dahinter Bruder Martin. Frommer 

Neunte Gospel-Nacht in der Thomaskirche Pforzheim: Kraftvolle Soul-Stimme trifft auf westafrikanischen Musik-Cocktail und Tanz

Pforzheim. Zwei grundverschiedene Konzerthälften prägen die neunte Gospel-Nacht in der Thomaskirche – beide feiert das Publikum mit stehenden Ovationen. Zunächst überzeugen am Sonntagabend Sängerin Siyou und Pianist Martin Meixner mit der „Musik starker Frauen“. Den zweiten Teil machen drei Musiker aus dem Senegal zu einem westafrikanischen Fest der Klänge und Freude: Kandara Diebaté (Kora), Papis Dattaba (Perkussion) und Tänzer Bamba Gueye.

Siyous kraftvolle Soulstimme mag vielen in der Goldstadt vertraut sein. Dessen ungeachtet wird jedes Konzert, jeder einzelne Song, dem Isabelle Carola „Siyou“ Ngnoubamdjum die wohlig warme Klangtiefe ihrer dunklen Gesangsstimme leiht, zu einem beeindruckenden Erlebnis. Siyou versteht es, das Publikum bei der

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?