nach oben
Rea Garvey ist am Donnerstagabend in Baden-Baden mit dem „SWR3 Pioneer of Pop“ geehrt worden. Foto: dpa
Rea Garvey ist am Donnerstagabend in Baden-Baden mit dem „SWR3 Pioneer of Pop“ geehrt worden. Foto: dpa
14.09.2018

New Pop Festival startet mit Auszeichnung für Rea Garvey

Baden-Baden. Mit dem deutsch-spanischen Sänger und Songwriter Nico Santos („Rooftop“) hat am Donnerstagabend in Baden-Baden das SWR3 New Pop Festival begonnen. Bis Samstag wird der Kurort am Schwarzwald wieder zur Pop-Metropole.

Weitere Künstler sind Tom Walker, Lea, Mabel, Namika, Lauv, Alma, Mike Singer, The Night Game, Jeremy Loops und Deva Mahal.

Bei dem Festival wurde am Abend der irische Musiker Rea Garvey (45) mit dem „SWR3 Pioneer of Pop“ ausgezeichnet. Der Preis geht an Künstler, die die Popmusik besonders geprägt haben. Der Ire habe als Frontmann der Band Reamonn deutsche Rock-Geschichte geschrieben, würdigte Gregor Friedel, SWR3-Musikchef, den Preisträger. Heute gehöre er zu den profiliertesten Musikern der Bundesrepublik.

Die Preisverleihung fand bei der Aufzeichnung der Sendung „SWR3 New Pop Festival – Das Special“ im Festspielhaus statt. Erwartet wurden dazu auch Revolverheld, The BossHoss, Amy Macdonald, Eagle-Eye Cherry und Álvaro Soler.

Das Festival findet in diesem Jahr zum 24. Mal statt. Die Popwelle bringt jedes Jahr neue angesagte Künstler und arrivierte internationale Stars zusammen. SWR3 will damit auch die Popkultur fördern.