nach oben
Die Organisatoren des Verkaufs: Linda Schannen, Ömer Gör, Jochen Gläser und Andrea Lohrmann (von links)
Die Organisatoren des Verkaufs: Linda Schannen, Ömer Gör, Jochen Gläser und Andrea Lohrmann (von links)
09.02.2016

Plattform für Designer: Pforzheimer Studenten verkaufen Designerkunst

Unter dem Namen „einzel_Stück“ gibt es an der Östlichen 7 noch bis Mittwoch Designerkunst von Pforzheimer Studenten zu kaufen.

Als sogenannter Pop-Up-Store nutzt der Laden einen leer stehenden Raum zeitlich begrenzt als Verkaufsfläche. „Wir möchten angehenden Designern eine Plattform bieten, den Austausch den Studiengängen fördern und natürliche den Verkauf von Einzelstücken ermöglichen“, sagen die Organisatoren – und freuen sich über regen Zulauf. Das Angebot reicht von Designarbeiten aus den Bereichen Skulptur, Malerei und Zeichnen über fachbezogene Exponate wie Illustrationen und Plakate bis zu Schmuck und Mode. Öffnungszeiten: Dienstag, 12 bis 24 Uhr, Mittwoch, 12 bis 22 Uhr. Das Projekt wird mit einer Party beendet. Sie findet ab 23 Uhr im Ozon, Bahnhofsplatz 2, statt.