nach oben
Clarence Reid
Clarence Reid
19.01.2016

Rapper Blowfly mit 76 Jahren gestorben

Miami. Der US-Rapper Clarence Reid, der auch unter seinem Künstlernamen Blowfly international bekannt war, ist im Alter von 76 Jahren an Leberkrebs gestorben.

Reid wurde oft als„Pate des Hip- Hop“ beschrieben, da er großen Einfluss auf die Entwicklung des Musikgenres hatte. Künstler wie Beyoncé oder Wu-Tang Clan veröffentlichten Cover-Versionen seiner Songs. Im Februar soll sein letztes Album mit dem Titel „77 Rusty Trombones“ erscheinen. dpa