nach oben
11.09.2017

Rapper Casper zum dritten Mal an der Spitze

Baden-Baden. Rapper Casper hat mit seinem neuen Album „Lang lebe der Tod“ seine dritte Top-Platzierung geschafft.

Schon die Vorgängeralben „XOXO“ (2011) und „Hinterland“ (2013) standen an der Spitze. Die Top 5 sind Neueinsteiger: Hinter Casper folgen die Beatsteaks („Yours“), Rin („Eros“), Motörhead („Under Cöver“) und Fury In The Slaughterhouse („Little Big World – Live & Acoustic“). Vorwochensieger RAF Camora („Anthrazit“) ist Siebter. In den Single-Charts gab es wenig Veränderung. Axwell /\ Ingrosso („More Than You Know“) bleiben vorn vor Luis Fonsi („Despacito“).