nach oben
22.03.2016

Rossinis Oper „Die Reise nach Reims“ als Comic

Kiel. In einer ungewöhnlichen Opern-Koproduktion wollen die Theater in Kiel und Lübeck Gioachino Rossinis „Die Reise nach Reims“ als multimedialen Comic zeigen. Reale Sänger auf der Bühne und Comic-Figuren in einem auf dem Bühnenhintergrund gezeigten Film spielen und singen die Hauptrollen – agieren miteinander auf Leinwand und Bühne.

Der italienische Regisseur Pier Francesco Maestrini wird in Kiel inszenieren. Premiere soll in Kiel am 28. Januar 2017 sein, eine Woche später ist sie am 4. Februar in Lübeck zu sehen.