760_0900_134646_L760_S5141974_C28.jpg
25 Jahre und kein bisschen leise: Oliver Güttinger, Ralf Wochele, Lorenza van Vliet, Mike Fees, Silvia Pommerening, Tobias Griebel und Holger Seeger (von links).  Foto: Cover Up 

Seit 25 Jahren Partystimmung: Cover Up feiert Geburtstag

Pforzheim. „Es war ein grauenvolles Konzert“, sagt Tobias Griebel. An was sich der Bassist da erinnert? An den ersten Auftritt einer neuen Band am 29. November 1996 im „Fifties“ auf der Wilferdinger Höhe. Und 25 Jahre später? Cover Up hat Hunderttausende Fans glücklich gemacht, für Partystimmung auf riesigen Open Airs, im Schnee, auf Kreuzfahrtschiffen und in Ferienclubs weit über Deutschland hinaus gesorgt. „Ekstatischer Publikumsgesang, wildes Mitklatschen, freudiges Geschunkel, halsbrecherisches Bierbank-Erklimmen, wilder Ausdruckstanz vor der Bühne, gesteigerter Flüssigkeitsbedarf im Publikum“ kennzeichnen seither den Weg der Pforzheimer Band.

Eine Erfolgsgeschichte, die ihren Anfang damit nimmt, dass eine Handvoll junger Musiker etwas anders machen will. Einen Gegenpol bilden zu Bands wie Dr. Aftershave,

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?