760_0900_144518_.jpg
Vor dem historischen Thermenhotel in Bad Liebenzell liest Markus Orths für die Literaturfreunde, die mit dem Goldliner unterwegs sind.  Foto: Pfäfflin 

Sektion Literatur lädt ein zur Fahrt mit dem Goldliner und Lesung - Die Gute-Laune-Tour mit Markus Orths

Pforzheim. Ob in diesem Bus jemals so viel gelacht wurde? Es ist jedenfalls eine erwartungsfrohe, bestens gestimmte Schar, die am Sonntagmittag in Pforzheim zur Abschlussveranstaltung des Kultursommers Nordschwarzwald aufbricht: im historischen, goldplattierten Goldlinerbus der „Schmuckwelten“. Das eigentliche Ziel gerät da schnell in Vergessenheit, denn einer der Mitfahrer ist Markus Orths. Und der liest aus seinem neuen Roman „Ewig währt am längsten. Tante Ernas letzter Tanz“. Auf dem Weg durch den Schwarzwald nach Bad Liebenzell entführt er seine Zuhörerschar an den Niederrhein.

Oma Elisabeth als Vorbild

Genauer gesagt nach Niederkrüchten. Orths

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?