760_0900_138447_BPhil_c_Monika_Rittershaus_BB_021.jpg
Die achten Osterfestspiele Baden-Baden mit den Berliner Philharmonikern – seit 2019 mit Chefdirigent Kirill Petrenko – warten mit mehreren russischen Komponisten auf.  Foto: Rittershaus 

Signal für Menschlichkeit und Frieden: Osterfestspiele Baden-Baden setzen bewusst einen russischen Schwerpunkt

Baden-Baden. Während Bühnen wie das Tschechische Nationaltheater in Prag russische Musik aus ihrem Programm streichen, gehen die Osterfestspiele Baden-Baden mit den Berliner Philharmonikern den anderen Weg. Tschaikowsky und Igor Strawinsky, aber auch Mieczysław Weinberg stehen im Zentrum der Aufführungen und Konzerte (siehe Kasten). Es fühle sich sehr richtig und legitim an, Werke russischer Komponisten zur Aufführung zu bringen, sagt der Chefdirigent Kirill Petrenko, „auch, um die humanistische Botschaft dieser Werke aufzuzeigen“.

Russische Musiker nicht für Putins Gräueltaten bestrafen

Und er wird deutlicher, wenn es um die

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?