nach oben
18.05.2016

Social-Media-Aktion: #PaintMuseum zum Internationalen Museumstag am 22. Mai 2016

Am 22. Mai 2016 findet unter dem Motto „Museen in der Kulturlandschaft“ der Internationale Museumstag statt: Museen sind Knotenpunkte in einem weit verzweigten Kulturnetz, das unsere Städte und Regionen prägt. Mit der Social-Media-Aktion #PaintMuseum zum Internationalen Museumstag zeigen Museen – und ihre Besucher – dass die lokalen und regionalen Beziehungen mittlerweile weit in den virtuellen Raum reichen und Museen, ihre Objekte und Besucher global verbunden sind.

Die Idee: Museumsbesucher (oder -mitarbeiter) präsentieren „ihr“ Lieblingsobjekt, indem sie es mittels Mal- und Zeichen-App gestalten und über #Paintmuseum ihre digitalen Kunstwerke zugänglich machen. Die Aktion #PaintMuseum richtet sich an alle Museen und Museumsbesucher, an alle Kreativen, Fantasten und Dilettanten. Sie lädt dazu ein, sich intensiv und kreativ mit einem Objekt, einem Raum oder einer Situation im Museum auseinanderzusetzen und dabei die Neuen Medien als ein künstlerisches Hilfsmittel auszuprobieren. Auch der Museumsverband Baden-Württemberg, der den Internationalen Museumstag im Land koordiniert, regt Museen und Besucher an, im Vorlauf zum Internationalen Museumstag die liebsten Museumsobjekte digital zu erfassen, den Museumsalltag zu skizzieren oder den eigenen Museumsbesuch mit einem kleinen kreativen Akt zu beenden. Am Internationalen Museumstag selbst werden in Baden-Württemberg nicht nur zu #Paintmuseum viele Aktionen angeboten.

Einen Überblick gibt es unter: http://www.museumstag.de/programm/.

Weitere Informationen zur Social-Media-Aktion #PaintMuseum unter: http://www.museumstag.de/-paintmuseum/.