121245464
Die Sensation vor 50 Jahren: Erstmals haben Menschen den Mond betreten. Foto: picture alliance/Neil Armstrong/Apollo 11/Nasa/dpa

Testen Sie Ihr Mondlandung-Wissen im PZ-news-Quiz

Als Neil Armstrong in den Morgenstunden des 21. Juli 1969 den Fuß auf den Erdtrabanten setzte, hatte er ein enormes Publikum. Radio- und Fernsehsender übertrugen die Szene weltweit, schätzungsweise mehr als eine halbe Milliarde Menschen guckte dabei zu. Auch in Deutschland, wo Armstrongs berühmte erste Schritte um 3.56 Uhr zu sehen waren, waren Hunderttausende wach geblieben.

Und was wissen Sie noch alles zur Mondlandung? Testen Sie Ihr Raumfahrt-Wissen in unserem PZ-news-Quiz.

50290699
Bildergalerie

«Der Adler ist gelandet» - Und die ganze Welt sah zu

Stundenlanges Warten auf die ersten Schritte

Die Mondlandung zog sich. Die Berichterstattung im Ersten, für die der WDR zuständig war, begann am 20. Juli bereits um 17.10 Uhr. Die Landung der Mondfähre Eagle (Adler) war um 21.17 Uhr zu sehen. Armstrongs erste Schritte auf dem Mond waren aber erst mehr als sechseinhalb Stunden später zu sehen.