Ute Middel Ausstellung Neuenbürg
Malerei als Abenteuer des Entdeckens: Ute Middel in ihrem Atelier in Neuenbürg.   Foto: Thomas Meyer

Ute Middel schafft scharfe Kanten inmitten des Wohlklangs

Neuenbürg. In einem Moment des Übermuts nennt sie die Bilder bei ihrem Namen. Nicht einem, der den Betrachter auf den vermeintlich richtigen Weg schickt, sondern bei einem, der zum Ursprung weist. „Kampfbilder“ sagt sie.

Und eigentlich weiß man nicht, was sie damit meint. Denn Ute Middels Arbeiten

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?