760_0900_150261_.jpg
Eh Tha Yu und Emanuele Senese (vorne) folgen dem „Licht“: Zu diesem Thema zeigt das Theater drei Choreografien – hier ein Ausschnitt des Stücks „Presence“ von Henry Daniel.   Foto: Theater Pforzheim

Vom „Licht“ verzaubert: Tanz Theater Pforzheim startet neue Reihe von Uraufführungen

Pforzheim. Sie beschäftigt sich mit Themen, die eine lebensrelevante Funktion für den Menschen und dessen Körper haben: die neue Reihe an Uraufführungen des Balletts im Theater Pforzheim. Sie feiert an diesem Samstagabend Premiere und startet mit dem Phänomen „Licht“, das im intimen Rahmen des Podiums choreografisch erschlossen wird. Und auch das Publikum wird auf ganz besondere Weise in das Geschehen einbezogen.

„Uns war es wichtig, Möglichkeiten zu schaffen, mit denen sich Choreografinnen und Choreografen mit ihren unterschiedlichen Sprachen zu einem Thema auseinandersetzen."

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?