nach oben

Maulbronn

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40

Region+

Rückspiegel: Abschied und Neubeginn

Ob es denn den Herrn Lutz noch gebe, erzählten mir meine Kollegen, seien sie in den vergangenen Wochen hin und wieder von Abonnenten gefragt worden. Man würde gar nichts mehr von mir lesen. Tatsächlich war das Schreiben von Texten in den vergangenen drei Wochen nichts, mit dem ich mich hätte beschäftigen können. ... mehr

Der Ornamentaverein, hier beim Besuch im Ballettsaal mit Compagniechef Guido Markowitz (vorne), soll mit seinen rund 600 Mitgliedern eine Bewerbung unterstützen. Archivbild Ketterl
Kultur

Bürgermeisterin sieht mögliche Bewerbung als Europäische Kulturregion

Nein, das Denken will sich Kulturdezernentin Sibylle Schüssler nicht verbieten lassen: „Es muss doch möglich sein, sich grundsätzlich Gedanken über eine Kulturhauptstadtbewerbung Pforzheims zu machen“, sagt sie – ohne schon im Vorfeld ein „Denkverbot“ zu erhalten. ... mehr

Evangelische Seminar-Schüler wie die Maulbronnerin Miriam Kupfer (in Rot mit Mikrofon) debattieren im Stuttgarter Hospitalhof mit den Vertretern der Württembergischen Landeskirche um Bischof Frank Otfried July (hinten rechts). Foto: Heinzelmann
Mühlacker

Schüler aus Maulbronn sprechen bei Oberkirchenrat heikle Themen an

Maulbronn. Es war bisweilen eine farbige und durchaus furiose Debatte, die sich Schüler des evangelischen Seminars aus Maulbronn und Blaubeuren mit Vertretern der Württembergischen Landeskirche am Dienstag geliefert haben. ... mehr

Ein Küchenbrand in Schützingen forderte zwei verletzte Menschen - eine Hausbewohnerin und ein Ersthelfer, die mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus kamen.
Mühlacker

Küchenbrand in Schützingen: 78-Jährige erleidet Rauchgasverfiftung

Schützingen. Gleich aus mehreren Richtungen blinkte am Mittwochnachmittag Blaulicht durch Schützingen. Die Feuerwehren aus Illingen, Maulbronn, Mühlacker und Zaisersweiher wurden alarmiert, um einen Küchenbrand an der Hauptstraße in Schützingen zu bekämpfen. Eile war geboten, denn die Retter mussten davon ausgehen, dass eine in dem Einfamilienhaus lebende ältere Frau in Gefahr sein könnte. ... mehr

Sport regional

Kreissklasse A1: Tabellenführer gibt sich keine Blöße

Pforzheim. Spitzenreiter Wilferdingen ließ sich in der Kreisklasse A 1 Pforzheim von Buckenberg II nicht überraschen, behielt mit 3:1 die Oberhand. Aber auch die Verfolger waren in der Erfolgsspur. ... mehr

Feierstunde zum 125-Jährigen des Krankenhauses in Mühlacker: am Rednerpult Regionaldirektor Dominik Nusser. Im Bild in der vorderen Reihe von rechts: Stefan Reim, Grußredner der Klinik-Ärzte, Geschäftsführer Professor Jörg Martin, Landrat Karl Röckinger, Rolf Leo (Freie Wähler), Günter Bächle (CDU), OB Frank Schneider, Hans Vester (SPD) und der FDP-Landtagsabgeordnete Erik Schweickert. Fotos: Kollros
Mühlacker

125-jährige Geschichte der Kliniken in Mühlacker Revue passieren lassen

Trotz seiner 125-jährigen Geschichte kommt das Krankenhaus in Mühlacker jung und dynamisch daher, auf Augenhöhe mit dem medizinischen Fortschritt. Diesen Eindruck vermittelten die Redner beim kleinen Festakt zum Kliniken-Jubiläum im Enzkreis. Auch wenn es aus Sicht der großen Politik ein „Tante-Emma-Krankenhaus“ sei. ... mehr

Aus dem Krankenhaus Mühlacker nicht wegzudenken: Gisela Seitter (links) und Claudia Münchinger haben dort in den 1970er- Jahren als Krankenschwestern gelernt. Heute sind beide in der Endoskopie. Foto: Heilemann
Mühlacker

Mühlacker feiert sein Krankenhaus

Mühlacker/Enzkreis. Die Patienten gehen vor. Krankenhausgeschichte, von denen die Gesundheits- und Krankenpflegerinnen Claudia Münchinger und Gisela Seitter über vier Jahrzehnte selbst erlebt haben, ist spannend. Aber wichtiger sind die Menschen, um die sich die beiden in der Endoskopie im Krankenhaus Mühlacker hier und jetzt nach Spiegelungen im Bauchbereich weiter kümmern müssen. Sie sprechen mit Kolleginnen ab, wer welchen Patienten im Blick behält – erst dann klinken sie sich aus, um der PZ von ihren Erfahrungen zu erzählen. Am Samstag erinnert ein Festakt daran, dass Mühlacker vor 125 Jahren sein erstes Krankenhaus erhalten hat. ... mehr

Damit bei Einsätzen alles reibungslos funktioniert, trainieren die Feuerwehrleute regelmäßig. Um Nachwuchs zu finden, werden zudem Schnuppertage, wie hier auf dem Bild, angeboten. Foto: PZ-Archiv/Prokoph
Mühlacker

Kleiner Bonus für Feuerwehr Maulbronn: Stadt erhöht Aufwandsentschädigung für Kommandanten

Maulbronn. „Ich habe die bisherigen Ansätze einfach verdoppelt“, sagte Bürgermeister Andreas Felchle in der Maulbronner Gemeinderatssitzung am Mittwochabend, als es um die Änderung der Feuerwehr-Entschädigungssatzung der Stadt ging. Die aus dem Jahr 2007 stammenden Ansätze sollten nach zehn Jahren neu festgelegt werden. ... mehr

In Pforzheim spielt das Team von GU-Türkischer SV (in Gelb Anil Demiral) beim FC Fatihspor (in Rot Gökkhan Cakici. Vorige Saison waren am Ende beide im vorderen Drittel und Fatihspornur etwas schlechter.  Becker/PZ-Archiv
Sport regional

Enge Duelle sind zu erwarten: In der Fußball-Kreisliga stehen gleich zwei Spitzenspiele an

Im lokalen Fußball herrschen teilweise noch immer keine klaren Verhältnisse. Zum Beispiel geht es an der Spitze der Kreisliga so eng zu, dass sich wieder Einiges verschieben könnte. ... mehr

Eines der Unfallfahrzeuge wird auf einen Abschleppwagen gehoben.
Mühlacker

Am Steuer eingeschlafen: Frontalzusammenstoß auf B35 - eine Schwerverletzte

Mühlacker-Lienzingen/Maulbronn. Bei einem heftigen Zusammenprall zweier Fahrzeuge ist eine junge Frau am Dienstagnachmittag auf der B35 bei Lienzingen in ihrem Auto eingeklemmt und schwer verletzt worden. ... mehr

Der Standort des Abfall-Entsorgungsunternehmens Suez zwischen Ölbronn und Maulbronn soll ausgebaut werden. Insbesondere die Angst vor zunehmendem Lastwagenverkehr beschäftigt viele Bürger in Ölbronn-Dürrn nach wie vor. Foto: Felchle
Mühlacker

Grünes Licht für Erweiterungsbau für Suez in Ölbronn

Mehr als neun Monate hat das Verfahren gedauert. Nun aber erteilt das Landratsamt des Enzkreises die Genehmigung für den Bau und Betrieb einer neuen Wertstoffsortieranlage der Firma Suez Recycling Süd GmbH in Ölbronn im Gebiet „Erlen“ beim Bahnhof Maulbronn West. Der 60-seitige Bescheid, den das Unternehmen erhielt, enthält mehr als 100 Nebenbestimmungen, vor allem um die Einhaltung von Umweltanforderungen sicherzustellen. ... mehr

Irmgard Muthsam-Polimeni (von links), Sandra Sailer, Moderator Michael Gutjahr, Andreas Felchle, Hasan-Ali Özer und Georg Vogt diskutierten in Mühlacker über die Reformation.  Jähne
Mühlacker

Diskussion in Mühlacker: Vor der Reformation ist nach der Reformation

Mühlacker. „Grüß Gott? Ja, wenn I ihn seh. Aber hoffentlich net so bald“ – Im schönsten Breitbandschwäbisch referierte der Illinger Manfred Gleywitz in seiner Rolle als Schwabenkomiker Alfred Hägele nicht nur über die heimische Dialektik – er trägt auch immer ein Büchlein mit Luthersprüchen in der hinter Hosentasche mit sich. ... mehr

Die geplante Suez-Erweiterung steht auch wegen der Ausmaße in der Kritik.  PZ-Archiv/ Martina Kleinhans
Mühlacker

Suez darf neue Wertstoffsortieranlage in Ölbronn bauen

Ölbronn-Dürrn/Enzkreis. Das Landratsamt hat die Genehmigung für den Bau und Betrieb einer weiteren Wertstoffsortieranlage in Ölbronn im Gebiet „Erlen“ beim Bahnhof Maulbronn West erteilt. ... mehr

Sport regional

B2: Bilfingen II gibt sich keine Blöße

Pforzheim. In der Fußball-Kreisklasse B1 Pforzheim grüßt Bilfingen II nach dem Sieg gegen eine harmlose Knittlinger Reserve weiterhin von der Tabellenspitze, während sich Maulbronn vorläufig den zweiten Platz schnappt. ... mehr

Sport regional

A1: Wilferdingen patzt – Turbulente Partie in Ersingen

Pforzheim. In der Fußball-Kreisklasse A1 Pforzheim kassierte Wilferdingen gegen Knittlingen eine 1:2-Heimniederlage, bleibt aber an der Tabellenspitze. Neu auf Rang zwei jetzt Königsbach (5:1 in Göbrichen) und auch Zaisersweiher machte in der Tabelle Boden gut, ist nach dem 4:0 im Verfolgerduell gegen Kieselbronn jetzt Sechster. ... mehr

Das Musical „Becky Sharp“ präsentieren das Vokalensemble „InTakt“  des Maulbronner Liederkranzes  und der Pop-Chor des Brettener  Edith-Stein- Gymnasiums.  unter der Leitung von Daniela Wolff am Samstag in der Festhalle in Zaisersweiher. Fotos: Prokoph prokoph
Mühlacker

Fegefeuer der Eitelkeiten in Szene gesetzt

Man muss nicht zum Mörder werden. Aber man kann. Vor allem in einem Musical. Denn in dem Stück, „Becky Sharp“ – Die Geschichte einer Mörderin, haben das Vokalensemble „InTakt“ des Maulbronner Liederkranzes und der Pop-Chor des Brettener Edith-Stein-Gymnasiums unter der Gesamtleitung von Daniela Wolff am Samstagabend in der Festhalle Zaisersweiher einen Stoff aus dem frühen 19. Jahrhundert aufgeführt, der auch heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat. ... mehr

Über Wellen und durch Steilkurven: Vor dem Maulbronner Kloster verlangt ein Parcours den jungen Tretroller- und Fahrrad-Piloten  an den Lenkrädern von Fahr- oder Laufrädern einiges an Geschicklichkeit ab. Kloster Maulbronn Erlebnistag Bewegung einiges ab.  kollros
Mühlacker

Erlebnistag im Kloster Maulbronn verbindet Geistliches und Weltliches

Zum landesweiten Kloster-Erlebnistag am gestrigen Sonntag hat der Leiter der Maulbronner Klosterverwaltung, Peter Braun, den Bogen bewusst zwischen einem geistlichen und einem weltlichen Jubiläum gespannt. Dieser Spagat reichte von 500 Jahre Reformation bis zur Erfindung des Fahrrads 300 Jahre später. So erhielt das übergeordnete Motto „Eine Welt in Bewegung“ noch einen völlig neuen Akzent. ... mehr

Foto: Privat
Mühlacker

Schwere Prüfungen am Saisonende für Fahrradtrial-Fahrer aus Schmie

Zum Abschluss der süddeutschen Meisterschaften im Fahrradtrial hat Alexander Hartmann vom TV Schmie (Foto) bei den Junioren erst den fünften und dann den vierten Platz belegt. ... mehr

Unverkennbar ist der Aufwärtstrend des FSV Buckenberg mit Artur Wandschura (weiß-blaues Trikot), während der 1. FC Bauschlott (gelbe Trikots) weiterhin zu den Kreisligisten gehört, die Nachholbedarf haben.   Hennrich/PZ-Archiv
Sport regional

Lokalfußball-Vorschau: FSV Buckenberg peilt den sechsten Sieg in Serie an

In den lokalen Fußballklassen kommt es am Wochenende zu mehreren Nachbarschaftsduellen. Einzelne Partien sind besonders interessant, weil die Gegner bisher ähnlich stark sind. ... mehr

Symbolischer Akt: Die Seminaristinnen Miriam Kupfer (links) aus Maulbronn und Johanna Kunzi von der Schwesterschule in Blaubeuren heften das Blatt mit den 17 Thesen für die Debatte mit dem Oberkirchenrat an. Der Hammer ist dabei nur Zierde und darf nicht benutzt werden, weil die Klostertür unter Denkmalschutz steht. Fotos: Hepfer
Mühlacker

Maulbronner Schüler bereiten sich auf Disput mit Oberkirchenrat vor

Maulbronner Schüler bereiten sich auf Disput mit Oberkirchenrat vor. Beim Trainingslager im Evangelischen Seminar werden Themen erörtert. ... mehr

 
1 | 2 | 3 | 4 | ... | 40