nach oben
© Tilo Keller
02.06.2012

15.000 Euro Schaden nach Brand in Pferdestall

ÖTISHEIM. Ein Sachschaden in Höhe von mindestens 15.000 Euro ist nach ersten Einschätzungen der Polizei bei einem Feuer in einem Gebäude in der Maulbronner Straße in Ötisheim entstanden, das als Geräteschuppen und Pferdestall genutzt wurde.

Bildergalerie: 15.000 Euro Schaden nach Brand in Pferdestall

Der Brand war um 10.48 Uhr gemeldet worden. Die Freiwillige Feuerwehr Ötisheim war mit vier Fahrzeugen und 33 Mann im Einsatz. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet. Um 11.02 Uhr war das Feuer gelöscht. Der Schaden im Gebäude, in dem unter anderem landwirtschaftliche Maschinen, ein Motorrad und Modellflugzeuge sowie zwei Pferde untergebracht waren, wird auf mindestens 15.000 Euro geschätzt. Die Pferde konnten vom Besitzer rechtzeitig nach draußen gebracht werden.

Weder am Gebäude selbst noch am etwa 15 Meter entfernten Wohnhaus entstand ein Schaden, auch Tiere und Menschen wurden nicht verletzt.