nach oben
19.05.2013

18-Jährige fällt aus fahrendem Bus

Vaihingen/Enz. Eine 18-Jährige ist am Sonntag aus einem fahrenden Linienbus gestürzt. Sie war um 1 Uhr in der Grabenstraße in Vaihingen in den Bus eingestiegen. Da die Sitzplätze und auch einige Stehplätze von Maientagbesuchern besetzt waren, hatte sie sich direkt vor die hintere Ein- bzw. Ausgangstüre gestellt. Während der Fahrt betätigte ein bislang unbekannter Fahrgast missbräuchlich den Notschalter, so dass sich die Türe öffnete und die junge Frau aus dem Bus fiel.

Die 18-Jährige stürzte aus dem langsam fahrenden Bus, der zu diesem Zeitpunkt von der Heilbronner Straße in die Franckstraße abgebogen war. Durch den Sturz zog sich die Geschädigte eine Schürfwunde am Ellbogen zu. Sie musste durch den Rettungsdienst ambulant versorgt werden.