nach oben
Symbolbild dpa.
Motorrad © Symbolbild: dpa
27.05.2012

21-jähriger Motorradfahrer aus Enzkreis schwer verletzt

Mühlacker. Aus bisher noch unbekannten Gründen hat am Samstagabend gegen 19 Uhr ein 21-jähriger Motorradfahrer auf der Enzstraße in Richtung Dürrmenz die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und musste mit schweren, glücklicherweise aber nicht mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Nachdem er gegen den bepflanzten Fahrbahnteiler geprallt war, wurde er von seiner Maschine und gegen einen Baum geschleudert. Laut Polizei konnten bei dem jungen Fahrer keine Anzeichen von Alkohol- oder Drogenkonsum festgestellt werden.

Am Motorrad, dem Fahrbahnteiler sowie einem Verkehrszeichen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.200 Euro. Die Feuerwehr Mühlacker war mit zwei Fahrzeugen und fünf Mann zur Hilfeleistung an der Unfallstelle. pol/kriv