nach oben
Foto: Symbolbild
Unfall Fahrrad © dpa-Archiv
10.12.2014

26-jähriger Fahrradfahrer wird von Auto erfasst und verletzt

Ein 26-jähriger Fahrradfahrer hat sich bei einem Zusammenstoß mit einem Auto zwischen Wiernsheim und Pinache mittelschwere Verletzungen zugezogen. Der junge Mann war offensichtlich zu dunkel gekleidet und ohne Licht und Reflektoren unterwegs.

Ein 56-jähriger Peugeot-Fahrer übersah den Radler und konnte trotz eines Ausweichmanövers eine Kollision nicht mehr vermeiden. Er erfasste den 26-Jährigen, der daraufhin in den Grünstreifen geschleudert wurde. Eine nachfolgende 70-jährige Ford-Fahrerin überfuhr das auf der Straße liegende Mountainbike. Der verletzte Radfahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden wird auf etwa 8.500 Euro geschätzt.