motion-899385_960_720
Die Polizei benötigt Hinweise aus der Bevölkerung, um den Angreifer zu finden. 

32-Jährige zu Boden gerissen und sexuell bedrängt: Polizei sucht Angreifer

Vaihingen an der Enz. Eine 32-Jährige ist am Mittwochabend in Vaihingen an der Enz zu Boden gerissen und bedrängt worden, konnte aber flüchten. Nun bittet die Polizei dringend um Hinweise auf den Angreifer.

Die 32-Jährige war gegen 21 Uhr auf einem Fußweg zwischen der Kehlstraße und einem Discounter unterwegs, als sie in der Nähe eines Spielplatzes eine Person bemerkte. Es handelte sich um einen Mann, der an seinem Handy hantierte. Der Frau war zunächst der Lichtschein des Displays aufgefallen. Nachdem sie an dem Unbekannten vorbei gegangen war, wurde sie plötzlich von hinten zu Boden gerissen. Der Täter drückte die Frau anschließend mit seinem Körpergewicht nach unten auf den Boden. Als er versuchte, ihre Hose zu öffnen, wehrte sich die 32-Jährige mit mehreren Faustschlägen, worauf es ihr gelang, sich zu befreien und zu flüchten. Glücklicherweise erlitt das Opfer keine Verletzungen.

Am Folgetag offenbarte sie sich der Polizei. Der Täter wurde als jüngerer Mann mit dunklem Teint und schwarzen Haaren beschrieben, die an den Seiten stark rasiert waren. Er trug eine schwarze Jogginghose und einen Pullover mit einem unbekannten Aufdruck.

Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonstige Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer (07141) 18-9 zu melden.