nach oben
31.05.2011

72-Jähriger treibt leblos im Wasser und stirbt

OBERDERDINGEN. Unter noch ungeklärten Umständen ist nach Angaben der Polizei ein 72-jähriger Mann in Oberderdingen gestorben. Ein Nachbar hatte seine Hilferufe gehört und in dann leblos im Wasser aufgefunden. Der Mann wollte Wasser vom Kohlbach in seine Regentonnen pumpen wollen.

Obwohl der herbeigerufene Notarzt rasch zur Stelle war und sich nach Kräften um das Leben des Mannes bemühte, verstarb der Rentner kurz nach seiner Einlieferung ins Krankenhaus.
Ob ein Unfall durch eine möglicherweise defekte Pumpe vorlag oder von einem natürlichen Tod auszugehen ist, sollen die weiteren polizeilichen Ermittlungen klären.

Leserkommentare (0)