nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
26.12.2017

75-Jähriger fährt Fußgänger in Maulbronn an

Maulbronn. Zwei verletzte Fußgänger sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am späten Freitagabend auf einem Fußgängerüberweg an der Frankfurter Straße in Maulbronn.

Eine 16 Jahre alte Fußgängerin und ihr 19-jähriger Begleiter überquerten um 21.30 Uhr den beleuchteten Zebrastreifen, als sie von einem 75-jährigen Autofahrer mitten auf der Fahrbahn offensichtlich nicht wahrgenommen und erfasst wurden. Die beiden dunkel gekleideten Personen wurden von dem aus Richtung Knittlingen kommenden Fahrzeug auf die Motorhaube geschleudert und dann zu Boden geworfen. Die junge Frau zog sich Verletzungen im Gesicht und eine Gehirnerschütterung zu. Sie wurde mit dem Krankenwagen zur Beobachtung in eine Klinik gebracht. Ihr Begleiter verletzte sich am Knie und am Rücken. Nach ambulanter Behandlung konnte er das Krankenhaus verlassen. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr 800 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mühlacker unter der Nummer (0 70 41) 9 69 30 zu melden.