nach oben
09.09.2009

85-Jährige fährt Mann auf Fußgängerüberweg an

MÜHLACKER. Schwere Verletzungen erlitt ein 68-jähriger Fußgänger am Mittwoch um 9.50 Uhr beim Überqueren der Bundesstraße 10 in Mühlacker in Höhe der Alten Kelter. Eine 85-jährige Autofahrerin hatte ihn mit Ford Fiesta erfasst. 

Die 85-Jährige fuhr mit ihrem Ford auf der Hindenburgstraße. Zunächst wartete sie an der Einmündung Hindenburg-/Stuttgarter Straße auf das Grünlicht der dortigen Ampel. Die Frau bog dann nach links in die Stuttgarter Straße ein. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem 68-Jährigen, der sich auf der Fußgängerfurt befand. Der Mann wurde vom Fahrzeug erfasst und über die Windschutzscheibe des Ford auf die Fahrbahn geschleudert. Hierbei wurde er schwer verletzt.

Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Inzwischen besteht keine Lebensgefahr mehr. Die B10 war in Richtung Stuttgart eine Stunde lang gesperrt. Es entstand ein Schaden von 1000 Euro. Die Ford-Fahrerin blieb unverletzt. Die Feuerwehr war mit vier Mann sowie einem Notfallseelsorger vor Ort.

Die Polizei in Mühlacker, Telefon (07041) 96930 sucht noch Zeugen zu dem Unfall. Die Staatsanwaltschaft hat zur Klärung einen Sachverständigen hinzugezogen.