nach oben
© Symbolbild: dpa
18.05.2015

89-Jähriger missachtet Vorfahrt: Drei Verletzte

Mühlacker. Drei Verletzte sowie ein Sachschaden von rund 3000 Euro waren am Samstagmittag die Folgen eines Unfalles an der Ziegelei- und Vetterstraße in Mühlacker.

Nach den ersten Feststellungen des örtlichen Polizeireviers hatte ein gegen 13.10 Uhr von der Vetterstraße her kommender 89 Jahre alter Autofahrer die Vorfahrt einer bereits im Kreisverkehr fahrenden 62-jährigen Autofahrerin nicht beachtet.

Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge erlitten beide Fahrer und ein bei der Beteiligten mitfahrender 43 Jahre alter Mann leichte Verletzungen. Während die beiden Jüngeren ambulant behandelt werden konnten, wurde der Unfallverursacher für eine Nacht im Krankenhaus aufgenommen. Zur Versorgung der Verletzten waren ein Rettungswagen und die ehrenamtlichen Helfer des DRK-Ortsvereins Mühlacker im Einsatz. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

 

Leserkommentare (0)