nach oben
© Symbolbild: dpa
08.01.2019

89-jährige Opel-Fahrerin fährt gleich dreimal leicht auf einen Kia auf

Mühlacker. Gleich dreimal ist eine 89-jährige Autofahrerin mit ihrem Opel am Montagvormittag leicht auf einen Kia aufgefahren. Der Kia-Fahrer wurde leicht verletzt und der Sachschaden liegt bei rund 3500 Euro.

Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr die Opel-Fahrerin um 11.45 Uhr auf der Mühlacker Enzstraße in Richtung Dürrmenz. Kurz nach einer dortigen Ampelanlage erkannte die Rentnerin das vor ihr verkehrsbedingt wartende Fahrzeug zu spät und fuhr auf den Kia auf. Durch die Zusammenstöße klagte der 47-jährige Kia-Fahrer über leichte Schmerzen und wurde vorsorglich mit einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.