760_0900_101976_Enzberg_Dorffest.jpg
Am Samstagabend unterhielt der Musikverein Mühlacker unter der Leitung von Horst Bartmann die zahlreichen Besucher beim Enzberger Dorffest. Foto: Prokoph
760_0900_101977_Dorffest_4_Enzberg13719.jpg
Im Festzelt war zeitweise ganz schön was los. Foto: Prokoph

Alle zwei Jahre sorgen Vereine in Enzberg für gute Laune

Mühlacker-Enzberg. Das Enzberger Dorffest hat am vergangenen Wochenende zum 9. Mal stattgefunden. Trotz wechselhaftem Wetter war das Fest, das alle zwei Jahre rund um den Rathausplatz abgehalten wird, recht gut besucht.

Die mehreren hundert Besucher, die am Samstag im Festzelt und davor dem Musikverein Mühlacker unter der Leitung von Musikdirektor Horst Bartmann lauschten, zeigten, dass die Einheimischen die Bemühungen des Veranstalters, die Arbeitsgemeinschaft Enzberger Vereine (ARGE), schätzen. „Wir haben ein sehr gutes Miteinander in unseren Vereinen, da wird gut zusammengeschafft“, sagte am Samstagabend die Vorsitzende Birgit Siewert.

Der ARGE gehören an: der Enzberger Musikverein, der Turnverein, der Rad- und Motorsportverein, der Förderverein Hartfeldschule, die Pfadfinderinnen St. Georg, die Feuerwehr, der FC Viktoria, der Schützenverein sowie der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Enzberg. Zur Eröffnung wünschte auch der Mühlacker Oberbürgermeister Frank Schneider den Vereinen für ihr Fest gutes Gelingen. Diese warteten an ihren Ständen unter anderem mit kulinarischen Leckereien, Getränken und einem abwechslungsreichen Kinderprogramm auf, so dass sich Jung und Alt erneut bestens unterhalten fühlten.

Miriam Schrader

Miriam Schrader

Zur Autorenseite