Fritzle-Maskottchen
Fußball-Größen der Vergangenheit wie Peter Reichert (rechts) gaben sich beim Geburtstagsspiel die Ehre.

Altstars vom VfB Stuttgart gewinnen in Lomersheim

LOMERSHEIM. Die Traditionsmannschaft des VfB Stuttgart hat das Geburtstagsspiel auf dem Fußballplatz von Phönix Lomersheim mit 8:3 gewonnen. Sie besiegte eine vom kürzlich 50 Jahre alt gewordenen VfB- und Phönix-Anhänger Andreas "Pat" Burkhardt zusammengestellte RPH-Auswahl. Bei den Amateuren erzielte Frank Scheible alle drei Treffer. Für die Ex-Profis traf der Ötisheimer Achim Glückler vor 650 Zuschauern zwei Mal.

IMG_7788.jpg
Bildergalerie

Geburtstagsspiel für Andreas "Pat" Burkhardt in Lomersheim

Größen wie Bernd Förster (Kapitän), Karl Allgöwer, Hansi Müller, Andreas Buck, Jürgen Hartmann, "Buffy" Ettmayer und der VfB-Fanbeauftragte Peter Reichert aus Oberderdingen standen auf dem Platz. An seinem 35. Geburtstag des weiteren auch Michael Bochtler. Als Trainer fungierte Karlheinz Förster.

Beim RPH-Team glänzte in der ersten Hälfte Torhüter Armin Buschmann, nach der Pause spielte an seiner Stelle Michael Tauchmann. Viel lief über die alten Hasen von Phönix: Neben Scheible sind Simon Roller, Cl aus Piayda, Michael Walter und Oliver Waldhaus zu nennen. Auch der neue Phönix-Trainer Eberhard Carl, einst Profi beim Karlsruher SC, spielte mit. Als Schiedsrichter stand Walter Buck vom TSV Maulbronn auf dem Platz. rks