nach oben
Der Gleiskörper am Bahnhof Mühlacker: Hier werden bis 25. Juli 14 Weichen und 1500 Meter Gleise erneuert.
Bahnhof Mühlacker © Schmid
27.04.2011

An Gleisen am Bahnhof Mühlacker wird bis Juli gebaut

MÜHLACKER. Im Gleiskörper am Bahnhof Mühlacker beginnen am kommenden Montag umfangreiche Bauarbeiten. Sie werden dem Plan der Deutschen Bahn AG nach bis zum 25. Juli dauern. Allerdings beruhigt ein Bahnsprecher schon jetzt die Zugreisenden. Auch wenn viel und lange gebaut werde, die Beeinträchtigungen für den Zugverkehr seien „kaum wesentlich“.

Damit meint der Sprecher, dass zum Beispiel keine Verbindungen ausfallen sollen. Es könne höchstens passieren, dass während der Bauzeit der eine oder andere Zug am Bahnhof Mühlacker von einem anderen Gleis abfahren werde.

Die Bahn will in Mühlacker insgesamt 14 Weichen im Bereich des Bahnhofs ersetzen und außerdem zwei Gleise auf einer Länge von insgesamt 1500 Metern Länge erneuern. Nach Auskunft des Bahnsprechers geht es dabei um die Gleisabschnitte 71 und 72. Eineinhalb Kilometer Gleise, das bedeute auch, dass rund 5000 neue Schwellen verlegt werden. Viel Arbeit also.

Wenn die Bahn um Verständnis für Belastungen bittet, hat sie dabei vor allem die Anwohner im Blick. Ihnen verspricht das Unternehmen, den Lärm durch Baumaschinen und die für Gleisarbeiten typischen Warnhörner so gering wie möglich zu halten. Dafür wird die Baustelle so geplant, dass Vorarbeiten, die nicht direkt im Gleis erledigt werden müssen, in Nachtschichten gemacht werden. Dabei geht es zum Beispiel darum, die in Teilen angelieferten Weichen schon mal so weit zusammenzubauen, dass sie für den Einbau dann noch zum Gleis transportiert werden können. Diesen Einbau und alle größeren Bauarbeiten hat die Deutsche Bahn schwerpunktmäßig auf Wochenenden gelegt. Wenn der Zugverkehr größere Lücken hat als unter der Woche, sollen etwa die alte Weichen raus und die neuen rein. Dafür wird dann auch tagsüber durchgearbeitet.

Insgesamt sind die umfangreichen Maßnahmen in Abschnitte aufgeteilt worden. Die Bauarbeiten am Bahnhof Mühlacker werden laut dem Sprecher dennoch bis zum 25. Juli praktisch ohne größere Pausen ablaufen.