nach oben
Autoknacker haben es häufig auf Navigationsgeräte und Lenkräder abgesehen.
Autoknacker haben es häufig auf Navigationsgeräte und Lenkräder abgesehen.
15.12.2016

Angst vor Autoknackern in der Region geht um

Enzkreis/Mühlacker. Diebe schlagen immer wieder auch in Mühlacker und der Region zu. Die Polizei sieht sehr gut vernetzte Banden aus Osteuropa am Werk.

Es ist für die meisten Menschen eine Horrorvorstellung: Opfer eines Einbruchs zu werden. Aus diesem Grund rüsten viele Hauseigentümer kräftig nach, sichern Türen und Fenster – und sie sind gerade jetzt, in der dunklen Jahreszeit, extrem wachsam. Doch nicht nur die eigenen vier Wänden rücken ins Blickfeld von Verbrechern: Auch Autos werden immer wieder aufgebrochen, die Lenkräder geklaut, Navigationsgeräte ausgebaut oder die Fahrzeuge verschwinden komplett. Erst kürzlich war das Mühlacker Wohngebiet Stöckach betroffen, als in einer Nacht sieben Fahrzeuge aufgebrochen wurden. Die PZ klärt in einem Schwerpunkt die wichtigsten Fragen.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung - Region Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.