nach oben
26.06.2013

Asylbewerber werden in Wiernsheim untergebracht

Wiernsheim. Neue Wohncontainer werden in Wiernsheim aufgestellt, um die steigende Anzahl von Asylbewerbern im Enzkreis unterbringen zu können. Das teilt das Landratsamt mit.

Im Enzkreis leben derzeit knapp 180 Asylbewerber in zehn Unterkünften oder Wohnungen. Das Landratsamt ist verpflichtet, die von der Landesaufnahmestelle für Flüchtlinge in Karlsruhe zugewiesenen Personen unterzubringen und zu versorgen. In diesem Jahr wurden dem Enzkreis bereits 70 neue Asylbewerber zugewiesen. Trotz intensiver Suche konnte nicht genügend Wohnraum gefunden werden, so dass der Enzkreis sich entschlossen hat, Wohncontainer aufzustellen (PZ berichtete). Die Gemeinde Wiernsheim hat dafür ein Grundstück bei der Lindenhalle zur Verfügung gestellt, auf dem bereits zuvor Container standen, in denen vor Jahren Flüchtlinge untergebracht worden waren, und die nun durch moderne ersetzt werden. Dort entsteht Raum für 20 bis 25 Flüchtlinge, die vom Landratsamt und einer Sozialarbeiterin betreut werden.