nach oben
Den Büro- und Kassenraum sowie den Kiosk des Vaihinger Freibades als auch fünf Garagen auf dem Gelände der Verkehrswacht in Vaihingen sind in der Nacht zum Dienstag aufgebrochen worden.
Den Büro- und Kassenraum sowie den Kiosk des Vaihinger Freibades als auch fünf Garagen auf dem Gelände der Verkehrswacht in Vaihingen sind in der Nacht zum Dienstag aufgebrochen worden. © dpa
21.06.2011

Auf Diebestour: Bei Freibad und Verkehrswacht eingebrochen

VAIHINGEN. Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in den Büro- und Kassenraum sowie ins Kiosk des Vaihinger Freibades eingedrungen. Vermutlich auf das Konto derselben Täter geht laut Polizeiangaben der Aufbruch von fünf Garagen auf dem Gelände der Verkehrswacht an der Walter-de-Pay-Straße in Vaihingen.

Gestohlen haben die Eindringlinge einen geringen Bargeldbetrag aus der unverschlossenen Kasse im Freibadkiosk. Sie überstiegen die Umzäunung zum Freibadgelände, brachen im Kassenbereich eine Tür auf und durchsuchten einen Schreibtisch. In der Folge hebelten sie das Schiebefenster zum Kiosk auf, durchsuchten verschiedene Behältnisse und ließen dort das Bargeld mitgehen.

In der selben Nacht wurden fünf Garagen auf dem Gelände der Verkehrswacht aufgebrochen. Bei den im Garagentrakt untergebrachten Fahrzeugen durchsuchten die Unbekannten die Handschuhfächer und die Kofferräume, ohne jedoch etwas Stehlenswertes vorzufinden. Ein Zeuge hatte gegen 2.10 Uhr verdächtige Geräusche auf dem Gelände wahrgenommen.

Weitere Hinweise nimmt das Polizeirevier Vaihingen/Enz unter Telefon (07042)9410 entgegen. pol