61292521

Auf falscher Spur Mercedes-Fahrerin geschockt und dann nach Unfall geflüchtet

Vaihingen an der Enz. Auf der B10 zwischen Enzweihingen und der Abzweigung Hochdorf war am Freitag gegen 12 Uhr eine 28 Jahre alte Mercedes-Fahrerin auf dem linken von insgesamt zwei Fahrstreifen unterwegs, als ihr plötzlich auf ihrer Spur ein bislang unbekannter Autofahrer entgegenkam. Jetzt sucht die Polizei diesen Fahrer, der nach einem Crash mit den Außenspiegeln vom Unfallort flüchtete.

Um einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Auto zu vermeiden, wich die 28-Jährige nach rechts aus. Trotz des Ausweichmanövers stießen die beiden Fahrzeuge mit den jeweiligen Außenspiegeln zusammen, wodurch am Mercedes ein Sachschaden von rund 1000 Euro entstand. Obendrein erlitt die junge Fahrerin leichte Verletzungen.

Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte der Unbekannte seine Fahrt unbeirrt in Richtung Vaihingen an der Enz fort. Er war vermutlich mit einem dunklen 5er-BMW älteren Baujahrs unterwegs. Nach derzeitigem Kenntnisstand müsste der linke Außenspiegel am BMW beschädigt sein. Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz bittet um Hinweise unter Telefon (07042) 9410.