nach oben
Ein 62 Jahre alter Fahrer hat sich mit einem Sprung aus dem fahrenden Auto gerettet. © Keller
15.12.2012

Auto rast in Weinberg: Fahrer springt aus Wagen

Ölbronn-Dürrn. Durch einen Sprung aus dem fahrenden Mitsubishi hat sich ein 62 Jahre alter Mann vor einem Unfall gerettet. Der Mann aus Niefern Öschelbronn war mit seinem Pkw am nördlichsten Feldweg in den Weinbergen von Ölbronn unterwegs, als die Kupplung des Pkw klemmte und der Fahrer aus Panik aus dem fahrenden Fahrzeug sprang.

Bildergalerie: Auto rast in Weinberg: Fahrer springt aus Wagen

Er zog sich hierbei glücklicherweise keine Verletzungen zu. Der Pkw selbst fuhr weiter in einen Weinberg und wurde durch den Aufprall an einem Baum zum Stillstand gebracht. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Der am Weinberg entstandene Schaden ist noch nicht bekannt.