nach oben
© Symbolbild: dpa
25.09.2016

Autoradio bedient und im Gegenverkehr gelandet

Vaihingen an der Enz. Durch die Bedienung seines Autoradios war ein 55-jähriger BMW-Fahrer in Vaihingen an der Enz für einen kurzen Moment abgelenkt, der ihm letztlich eine Stange Geld kostet.

Am Freitag fuhr er um 12.44 Uhr auf der Schloßbergstraße. Weil er etwas an seinem Autoradio einstellen wollte, kam er mit seinem BMW in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Mercedes einer 49-Jährigen. Der 55-Jährige verletzte sich leicht. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro.