nach oben
11.12.2015

Autounfall in Mühlacker sorgt für Unstimmigkeiten

Mühlacker. Nach einer Kollision zweier Autos in Mühlacker behaupten beide Fahrer über eine grüne Ampel gefahren zu sein.

Laut Polizeiinformationen wollte am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr eine 54-Jährige mit ihrem Mazda von der Stuttgarter Straße in die Enzstraße einfahren. Währenddessen fuhr jedoch ein 49-Jähriger mit seinem Fiat von der Pforzheimer Straße in die Stuttgarter Straße ein. Auf der Kreuzung kollidierten dann beide Fahrzeuge.

Beide Unfallverwickelten behaupten, über eine grüne Ampel gefahren zu sein. Um die Frage der Schuld zu klären, bittet die Polizei Mühlacker um Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Polizeirevier Mühlacker: Telefon (07041) 96930.