nach oben
In der Bäckerei Heidinger feierten Obermeister und Handwerks-Funktionär Martin Reinhardt (von links), Willi, Anita und Rosemarie Heidinger und Oberbürgermeister Frank Schneider das in der Branche nicht alltägliche 125-jährige Betriebsbestehen. Foto: Kollros
In der Bäckerei Heidinger feierten Obermeister und Handwerks-Funktionär Martin Reinhardt (von links), Willi, Anita und Rosemarie Heidinger und Oberbürgermeister Frank Schneider das in der Branche nicht alltägliche 125-jährige Betriebsbestehen. Foto: Kollros
26.09.2017

Bäckerei Heidinger in Mühlacker feiert 125-jähriges Bestehen

Mühlacker. Mit zahlreichen Gästen – darunter Vertreter des öffentlichen Lebens und Kollegen aus der heimischen Geschäftswelt – hat die Bäckerei Heidinger in Mühlacker bei einem Jubiläumsempfang ihr 125-jähriges Betriebsbestehen gefeiert. Bäcker- und Konditormeister Willi Heidinger und seine Frau Anita ließen die Firmengeschichte über vier Generationen Revue passieren.

Solche 125 Jahren seien eine „beeindruckende Geschichte mit wirtschaftlichen Höhen und Tiefen“, bescheinigte Oberbürgermeister Frank Schneider. In doppelter Funktion war Bäckerkollege Martin Reinhardt aus Knittlingen zum Gratulieren gekommen, zum einen als Obermeister der Innung Region Nordschwarzwald, sowie als Vorstandsmitglied der Handwerkskammer Karlsruhe, von der er eine überdimensionale Jubiläumsurkunde im Gepäck hatte.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Mühlacker-Ausgabe der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.