nach oben
Bärlauch – ein äußerst gesundes Kraut. Foto: PZ-Archiv/Ketterl
Bärlauch – ein äußerst gesundes Kraut. Foto: PZ-Archiv/Ketterl
Viel Spaß beim Bärlauch-Sammeln 2016 in Ötisheim hatten Marion Müller (von links), Peter Bartsch, Silaj, Roy Kieferle, Jonas, Klaus Tittel, Michael Hess, Jendrick und Edmund Kern. Foto: PZ-Archiv/Ketterl
Viel Spaß beim Bärlauch-Sammeln 2016 in Ötisheim hatten Marion Müller (von links), Peter Bartsch, Silaj, Roy Kieferle, Jonas, Klaus Tittel, Michael Hess, Jendrick und Edmund Kern. Foto: PZ-Archiv/Ketterl
Beliebt beim Publikum ist auch Roy Kieferles Bärlauchfibel mit diversen Rezepten. Foto: PZ-Archiv/Ketterl
Beliebt beim Publikum ist auch Roy Kieferles Bärlauchfibel mit diversen Rezepten. Foto: PZ-Archiv/Ketterl
31.03.2017

Bärlauchwanderung mit Roy Kieferle in Ötisheim

Es steckt eine Menge Kraft in den länglichen, grünen Blättern, die im Frühjahr an bestimmten Plätzen auf dem Waldboden massenhaft sprießen. Und jedes Jahr kommen mehr Genießer auf den Geschmack und setzen Bärlauch auch auf ihren Speiseplan. Ein Grund mehr für die „Pforzheimer Zeitung“ in Kooperation mit der AOK, auch 2017 eine Bärlauchwanderung mit dem deutschlandweit bekannten Koch und Ernährungsexperten Roy Kieferle in Ötisheim anzubieten.

Treffpunkt für die gewohnt kurzweilige Tour ist am kommenden Mittwoch, 5. April, um 17 Uhr am Naturfreundehaus Ötisheim. „Ich freue mich schon, viele bekannte Gesichter zu sehen. Aber neben den Stammgästen sind auch immer wieder Neueinsteiger bei unserem Waldspaziergang dabei“, sagt der Küchenchef aus Dobel, der den Bärlauch nicht nur wegen seines feinen Knoblauchgeschmacks als „Jahrhundert-Kraut“ adelt. „Bärlauch ist auch unheimlich gesund, weil er Schwermetalle durch seine hochaktive Schwefelverbindung ausschleusen kann“, erläutert Kieferle.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.