nach oben
© Symbolbild Pixabay
15.05.2018

Baugerüst von Windböe erfasst: Mann stürzt 12 Meter in die Tiefe

Sachsenheim. Mit schweren Verletzungen musste am Dienstagnachmittag ein 25-jähriger Mann nach einem Sturz von einem etwa 12 Meter hohen Baugerüst in Sachsenheim vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Den bisherigen polizeilichen Ermittlungen zufolge ist das zur Unfallzeit noch im Aufbau befindliche Gerüst an einer Halle in der Breuningerstraße gegen 13.45 Uhr vermutlich von einer starken Windböe erfasst und umgeworfen worden. Der 25-Jährige stürzte ab und fiel auf den geschotterten Boden. Mitarbeiter der zuständigen Berufsgenossenschaft waren zur Überprüfung des Gerüstbaus vor Ort. Ob dem Unfall ein Fremd- oder Eigenverschulden zugrunde liegt, werden die weiteren Ermittlungen noch ergeben müssen.