nach oben
10.12.2016

Bei Auffahrunfall auf B35 bei Illingen schwer verletzt

Illingen. Eine Schwer- und ein Leichtverletzter sowie ein Schaden von 6500 Euro sind die Folgen eines Auffahrunfalls, der sich am Freitag um 11.40 Uhr auf der B35 zwischen Illingen und Lienzingen ereignet hat.

Nach den Feststellungen des Pforzheimer Verkehrsunfalldienstes war die 55-jährige Fahrerin eines Kleinwagens von Illingen in Richtung Lienzingen unterwegs. Etwa 300 Meter nach dem Ortsausgang fuhr die Frau offenbar aus Unachtsamkeit auf einen an einer roten Baustellenampel haltenden Geländewagen auf. Die Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt und wurde von einem Rettungsteam in ein Krankenhaus gebracht. Mit leichten Verletzungen kam indessen der 46-jährige Unfallkontrahent davon.

Auch 15 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Illingen/ Schützingen waren zur Unterstützung neben einem Rettungsteam zum Unfallort geeilt.Die B35 war zunächst bis 12.15 Uhr zwischen Illingen und Lienzingen voll gesperrt. Danach konnte der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.