nach oben
18.06.2010

Benebelter BMW-Fahrer übersieht haltendes Auto

MÜHLACKER. Unter Drogeneinwirkung stand ein Autofahrer am Donnerstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B35. Benebelt fuhr er auf einen BMW auf.

Ein 21-jähriger BMW-Fahrer war um 14.55 Uhr auf der Fahrt von der Friedenstraße in Mühlacker-Lienzingen in Richtung B 35 unterwegs. An der Einmündung übersah er einen vor ihm haltenden 30-jährigen BMW-Fahrer und fuhr auf. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher unter Drogeneinwirkung stand. Eine geringe Menge Marihuana konnte in seinem Fahrzeug aufgefunden werden.

Er musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Eine Strafanzeige wird folgen. Es entstand ein Schaden von rund 1.500 Euro.

Leserkommentare (0)