nach oben
13.09.2017

Bestattungsformen im Wandel in Sternenfels und Diefenbach

Sternenfels. Mittelfristig sollen die Friedhöfe in den beiden Ortsteilen Sternenfels und Diefenbach zum Teil neu gestaltet werden, damit sie den sich wandelnden Bestattungsformen besser gerecht und die Flächen optimaler genutzt werden können. Dazu hat der Sternenfelser Gemeinderat den Nieferner Landschaftsarchitekten Volker Boden mit den entsprechenden Planungen beauftragt.

Speziell beim Sternenfelser Gottesacker geht es auch darum, dass im Zusammenhang mit dem Bau des Pflegeheims „Zion“ ein „harmonischer Übergang“ mit der dann anstehenden Freiraumgestaltung sichergestellt werden kann. Bürgermeister Werner Weber könnte sich dort eine „parkähnliche Situation“ vorstellen.

Der Gemeindeverwaltung geht es darum, den Blick in die Zukunft zu richten, um bei Bedarf realisierungsfähige Pläne in der Schublade zu haben. Spätestens jedoch nach Fertigstellung des Hauses „Zion“ sollte die Umsetzung angegangen werden. Dazu müssten dann auch im Rahmen der Haushaltsberatungen fürs kommende Jahr erste finanzielle Weichen gestellt werden.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Mühlacker-Ausgabe der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.