nach oben
09.01.2014

Betrüger versprechen Gewinn per Telefon und wollen nur „Paysafe“-Codes abgreifen

Illingen. Im Laufe der zweiten Kalenderwoche gingen bisher bei mehreren Illinger Bürgern verdächtige Anrufe ein, welche die Angerufenen dazu veranlassten, die Polizei einzuschalten. In den Telefonaten wurde zunächst zu einem Gewinn von bis zu 50.000 Euro gratuliert. Zur Übergabe dieses Gewinns wurde allerdings, je nach Gewinnhöhe, ein Betrag von 100 bis 900 Euro als Aufwandsentschädigung für den Geldtransporter beziehungsweise Notar eingefordert.

Die Aufwandsentschädigung solle im Vorfeld über das bargeldlose Bezahlsystem „Paysafe“ an das Gewinnspielunternehmen bezahlt werden. Glücklicherweise haben alle betroffenen Personen kein Geld bezahlt und rechtzeitig den Kontakt zur Polizei gesucht.

Die Polizei rät dringend, keine derartigen Zahlungen zu leisten, da es sich um eine betrügerische Masche handelt. Die Täter versuchen auf diese Art und Weise, an die „Paysafe“-Codes zu kommen, die zur Bezahlung wie Bargeld eingesetzt werden können. Eine Auszahlung des vermeintlichen Gewinns erfolgt in keinem Fall!