nach oben
© Symbolbild: dpa
13.04.2014

Betrunken und ungebremst auf BMW aufgefahren: Fiat überschlägt sich auf B10

Mühlacker. Betrunken ist ein 28-jähriger auswärtiger Fiat-Fahrer in der Nacht zum Sonntag auf der B10 nahezu ungebremst auf einen BMW aufgefahren. Der Fiat hatte sich dabei überschlagen und blieb auf dem Dach liegen. Der Unfallverursacher musste vom DRK schwer verletzt ins Krankenhaus gefahren werden.

Am Sonntag gab es um 2.21 Uhr auf der B10 zwischen Mühlacker und Illingen einen lauten Knall, als der 28-Jährige fast ohne zu bremsen auf einen BMW auffuhr, der sich gerade zum Linksabbiegen eingeordnet hatte. Durch den heftigen Aufprall überschlug sich der Fiat und landete schließlich auf dem Dach. Hierbei wurde der Fahrer schwer verletzt. Der 27jährige Fahrer des BMW sowie drei weitere Insassen wurden leichter verletzt.

Beim Fiat-Fahrer wurde eine deutliche alkoholische Beeinflussung festgestellt, weshalb sein Führerschein einbehalten wurde. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 19.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die B10 voll gesperrt werden. Neben den Kräften der Polizei waren am Unfallort noch zwei Rettungswagen, ein Notarztteam und der Notfallnachsorgedienst vom DRK sowie zwei Fahrzeuge der Feuerwehr Mühlacker im Einsatz.