nach oben
© dpa
13.12.2010

Betrunkener prügelt Angehörige, Arzt und Polizisten

VAIHINGEN/ENZ. Ein alkoholisierter 21-Jähriger hat im elterlichen Wohnhaus in Vaihingen/Enz randaliert. Dabei hatte er eine Angehörige geschlagen, einen Polizeibeamten verletzt. Zuvor schon hatte er in einer Arztpraxis randaliert und dabei den Arzt verletzt.

Noch vor Eintreffen einer Streifenbesatzung der Polizei am späten Freitagabend konnte der Betrunkene aus dem elterlichen Wohnhaus flüchten. Der leicht bekleidete Mann war durch ein Fenster des Wohnhauses in den Garten gelangt, wo die Spur in Richtung der Straße führte. Als sich die Polizeibeamten mit einer Angehörigen des 21-Jährigen während der Suche in einem Kellerraum des Hauses befanden, kam der junge Mann zurück. Ohne Vorwarnung schlug er auf die Frau ein, worauf ein 38-jähriger Polizeibeamter dazwischen ging.

In dem anschließenden Gerangel stürzte der Beamte mit dem 21-Jährigen im Bereich einer Treppe. Letztlich konnte der junge Mann fixiert und in ein Krankenhaus gebracht werden. Der verletzte Polizeibeamte musste sich in ärztliche Behandlung begeben, er ist vorübergehend dienstunfähig.

Im Nachhinein stellte sich heraus, dass der 21-Jährige bereits gegen 22.30 Uhr während der Behandlung in einer Arztpraxis randaliert hatte und dabei einen 56-jährigen Arzt verletzt hatte. pol