nach oben
11.11.2009

Bewaffnete Täter überfallen Spielcasino in Knittlingen

KNITTLINGEN. Mehrere hundert Euro haben drei bislang unbekannte Täter erbeutet, die am Montag um 22.44 Uhr das Spielcasino „Playland 2“ in der Knittlinger Esselbachstraße über fielen. Die maskierten Männer betraten die Spielhalle mit Schusswaffen und erzwangen so die Herausgabe des Bargeldes.

Nachdem sie das Geld hatten, flüchteten die Männer zu Fuß aus dem Casino in unbekannte Richtung. Nach Aussage von Polizeisprecher Thomas Burkhart werde in alle Richtungen ermittelt und auch geprüft, ob es einen Tatzusammenhang zu den jüngsten Spielhallen-Überfällen in Pforzheim und Calw gibt. Nach Angaben der Polizeidirektion Pforzheim hatten die Täter eine kräftige und sportliche Statur und trugen dunkle Kleidung sowie helle Turnschuhe. Die Täter sind zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß. Zumindest ein Täter sprach mit osteuropäischem Akzent. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei bittet Zeugen sich in Mühlacker unter der Telefonnummer (07041)9693-0 zu melden. pol /vio