nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
12.11.2016

Bewaffneter Mann überfällt in Mühlacker Metzgerei - Polizei sucht Zeugen

In Mühlacker hat ein maskierter Räuber am Freitagabend eine Metzgerei in der Eckenweiherstraße überfallen und dabei laut Polizei einen "niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag" erbeutet. Der Mann habe gegen 18.05 Uhr eine Angestellte mit einer schwarzen Pistole bedroht, woraufhin sie die Kasse geöffnet habe.

Zur Tatzeit hielten sich in der Metzgerei drei Beschäftigte und eine Kundin auf. Der Täter flüchtete zu Fuß in westliche Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Zur Tatzeit habe sich außer drei Mitarbeiterinnen eine Kundin in dem Geschäft aufgehalten. Der Mann soll 25 bis 30 Jahre alt und 1,65 bis 1,70 Meter groß sein. Er sei mit einem schwarzen Tuch mit Sehschlitzen maskiert gewesen und habe eine olivgrüne Jacke sowie eine dunkle Hose getragen, hieß es. Der Täter sprach Deutsch mit einem nicht näher zu bezeichnenden ausländischen Akzent.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Kriminaldauerdienst Karlsruhe bittet unter Telefon 0721/939-5555 um sachdienliche Hinweise.