nach oben
Planer Edgar Schwab (von links) Ortsbaumeister Michael Häffele, von der EGO Gabriele Lintner, Senta Fischer, Bürgermeister Thomas Nowitzki, Markus Blümle von Blanc & Fischer und Landfrauenvorsitzende Ina Freitag geben den neuen Oberderdinger Seniorenbewegungspark offiziell frei. Foto: Prokoph
Planer Edgar Schwab (von links) Ortsbaumeister Michael Häffele, von der EGO Gabriele Lintner, Senta Fischer, Bürgermeister Thomas Nowitzki, Markus Blümle von Blanc & Fischer und Landfrauenvorsitzende Ina Freitag geben den neuen Oberderdinger Seniorenbewegungspark offiziell frei. Foto: Prokoph
10.08.2018

Bewegungspark für Senioren in Oberderdingen eingeweiht

Oberderdingen.Training für die Schultern, den Rücken, Beine und den ganzen Körper kann für Senioren ab sofort im neuen Oberderdinger Seniorenbewegungspark im Bereich der Freizeitanlagen, „Hinter dem Hof“, erfolgen. Bei der Einweihung am Mittwoch waren neben Bürgermeister Thomas Nowitzki, Planer Edgar Schwab und Ortsbaumeister Michael Häffele auch Oberderdinger Sponsoren anwesend.

Darunter zählten Markus Blümle (Blanc & Fischer), Gabriele Lintner (EGO), Senta Fischer und Landfrauenvorsitzende Ina Freitag.

Für die Bewirtung sorgte Nadine Höppe, die stellvertretende Leiterin des gegenüber liegenden Seniorenheims „Haus Edelberg“. Überdies waren zahlreiche Gemeinderäte gekommen. „Man hat mir kürzlich gesagt, ich würde mit den zahlreichen Terminen für ein Sommerferienprogramm der Gemeinderäte sorgen“, sagte Bürgermeister Thomas Nowitzki erfreut. Denn vergangene Woche wurden ein Wohnbaugebiet, ein neuer Teil des Flehinger Industriegebietes übergeben und in Großvillars fünf Jahre Grundversorgung gefeiert (PZ berichtete).

„Es ist wichtig, dass unsere Gemeinderäte dabei sind“, sagte Nowitzki und verwies darauf, dass der Gemeinderat nachmittags ein Freibad in Lahr besichtigte, um sich Anregungen für die anstehende Oberderdinger Freibadsanierung zu holen. „Bewegung ist immer gut“, betonte Nowitzki.

Mehr lesen Sie am Samstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.